Reis & Curry im Clubheim der SVGA

(Seglervereinigung Gnadensee Allensbach e. V.)

Am 8. September fand die fünfte und letzte Regatta der Midweek-Serie für das Jahr 2010 statt.

Wie im vergangenen Jahr auch, gab es zum Abendessen im Vereinsheim Reis & Curry für die Crews der 20 Boote, die sich trotz schlechten Wetters nicht von einer Teilnahme hatten abschrecken lassen.

Auf sie warteten ab 19 Uhr:

Reis, Hähnchen-, Ananas- und Linsencurry, sowie

Cutlets (gebackener SL-Snack aus Thunfisch und Kartoffeln) mit

Chilisoße

Für Vegetarier standen alternativ zusätzlich Gemüserollen und Kürbiscurry bereit.

Wir hatten alle Hände voll zu tun, um den Ansturm hungriger und durstiger SeglerInnen zu bewältigen, aber es hat sich in jeder Hinsicht gelohnt. Es war ein toller, geselliger Abend und für Arche Lanka war es allemal ein schöner Erfolg :)))

Vielen Dank ...

* den Crews für die Spenden und euren großen Appetit auf Reis & Curry !

* den Verantwortlichen der SVGA, allen voran Vereinspräsident Klaus Unger, für eure Unterstützung des Projekts Arche Lanka !

Aber ohne "mein" Superteam wäre diese Aktion nicht denkbar gewesen, deshalb geht mein besonderer, ganz lieber Dank an:

* Kerstin Schimmelpfennig und Andi Schütze für die Vorbereitungen am Dienstagabend !!

* Andi für alles, was du am Mittwoch von früh bis spät organisiert und erledigt hast, und dafür, dass du Wort gehalten hast !!

* Elli und Gerhard Piller für euren ruhigen und flexiblen Einsatz ab Mittwochnachmittag !!

* Silke Schilp und Wilfried Bruckner für eure Mithilfe bei der Essensausgabe!

Ihr wart alle großartig:)))

 

Bohoma y stutiy !!!

Heike Sonntag, Allensbach, September 2010

 

Nachtrag zum Reis & Curry-Essen im Clubheim am 9. September 2009

Leider geriet der damals vorgesehene Bericht in Vergessenheit, nicht aber die tolle Unterstützung des

damaligen Teams, u.a. mit Gerhard Piller, Christoph Zender und Reinhold Schmitt!!!

 

 

 

 

zurück