12. Juli 2008

Auch wenn es zunächst wegen teilweise strömendem Regen noch am frühen Nachmittag nicht danach aussah: Die dritte Auflage des Allensbacher Abendflohmarktes war ein voller Erfolg für Arche Lanka!!! Zur Eröffnung um 16 Uhr hatte der Regen aufgehört und selbst die Sonne wagte den einen oder anderen wärmenden Blick auf die zunehmend belebte Hinnengasse. Wie schon in den zwei Jahren zuvor beteiligten wir uns mit einem Verkaufs- und Informationsstand. Das kulinarische Angebot fand reges Interesse. So gab es die bewährten leckeren Sri Lanka-Snacks, Cutlets und Rolls, und der zum ersten Mal angebotene Reis mit Ananas-Curry fand reißenden Absatz. Das gleiche galt für das erweitere Angebot an Gewürzen, Tees und Pflegeprodukten (z.B. Aloe Vera und Sandelholzöl) aus Sri Lanka. Einige StandbesucherInnen schwelgten so sehr in Sri Lanka-Erinnerungen, dass viele kleine Päckchen mit nach Hause wanderten:) Weiterhin informierten sich zahlreiche FlohmarktbesucherInnen über bereits abgeschlossene und laufende Projekte von Arche Lanka. Mit reichlich guter Laune und großem Appetit hatte sich eine kleine Gruppe AllensbacherInnen auf Hespelers Bänken hinter unserem Stand niedergelassen, so dass wir an diesem arbeits- und erfolgreichen Samstag nebenher auch noch das eine oder andere unterhaltsame Schwätzle unter Einheimischen hielten:):)

So war es denn auch nicht weiter schlimm, als gegen 21:30 wieder ein wenig Regen einsetzte. Wir bauten unseren Stand ab und ließen den Tag erschöpft, aber höchst zufrieden im Seerestaurant Leissner ausklingen.

 

Für die vielseitige Unterstützung bei dieser Aktion geht ein lieber Dank an:

* Mutti für alles!!

* den Narrenverein Alet e.V. (siehe auch "Aktuelles vom Narrenverein Alet" ), allen voran Ludwig Egenhofer, für den kostenlos zur Verfügung gestellten Stand, dessen Auf- und Abbau und vieles mehr:)

* Peter Sonntag für den wiederum kostenlos zur Verfügung gestellten Strom und alles andere!!

* Kay Sonntag für den dringend benötigten und kostenlos zur Verfügung gestellten Riesenschirm!!

* Magda und Herbert Hespeler für den ab 11 Uhr in Beschlag genommenen Platz vor ihrem Haus:)

 

zurück